Bereiche
Schadstoffe, Schadstoffbelastungen, Kontamination, Gutachter, Ingenieurbüro, DTCOM GmbH, Aachen, Geländeuntersuchungen, Umweltgutachter, Sachverständiger, Analysen, Beprobung, Bodenproben, Begutachtung, Gutachten

Sorgfältige Untersuchungen und eine sachverständige Beurteilung der spezifischen Verhältnisse bilden die Grundlage für eine verständliche Datengrundlage. Sie sind die Voraussetzung für ein effizientes Sanierungskonzept und Bodenmanagement. An erster Stelle steht bei DTCOM die Ermittlung des Schadens / der Kontamination. Auf dieser Grundlage erfolgt die Beratung, Sanierungskonzeption und das Bodenmanagement  mit einer effizienten Sanierung sicher. 

Ungenügende Kenntnisse über den Baugrund können sich negativ auf ein Bauvorhaben auswirken. Daher sind Infomationen über den Aufbau und die Zusammensetzung des Untergrundes und die hydrogeologischen Verhältnisse sowie eine Prognose des Bodengrundverhaltens elementare Voraussetzungen für einen störungsfreien Bauablauf.

Knopf zu Lastplattendruckversuch, Knopf zu DTCOM,

Hauptaufgabe der Geländearbieten ist es, durch Bohrungen und Schürfe Proben für die weitere Analytik zu gewinnen. Darauf aufbauend ist ein gezieltes Bodenmanagement bei den verschiedensten Baumaßnahmen möglich. Auf der Grundlage der jeweiligen Gesetze, deren Wechselwirkungen und Querverbindungen kann ein alternatives  Boden-, Verwertungs- und Beseitigungsmanagement umgesetzt werden.

Knopf zu Rammkernsondierungen DTCOM, Knopf zu Bodenuntersuchungen DTCOM,

Unter anderem bieten wir die folgenden Leistungen an:

  • Datenerhebung zur Geologie und Hydrogeologie
  • Erkunden geochemischer und bodenmechanischer Eigenschaften
  • Rammkernsondierungen                (D = 36 –   80 mm)
  • Kernbohrungen                               (Asphalt/Beton)
  • Schneckenbohrungen                     (D = 80 – 190 mm)
  • Rammsondierungen                        (DPH; DPM; DPL, DPSH-A) 
  • Bodenluftmessstellen                     (temporär, stationär)
  • Grundwassermessstellen               (1,25“ – 4“)
  • Georadar
  • Probenahme von Grundwasser, Boden und Bodenluft
  • Bodenluftprobenentnahme und Vor – Ort – Bestimmung (Hauptkomponenten, Deponietypische Gase)
  • Grundwasser Probennahme / Spiegellotungen / Vorortparameter
  • Plattendruckversuche
  • Versickerungsversuche
  • Lastplattendruckversuche (statisch/dynamisch)
  • Bausubstanzaufnahme
  • Abfallwirtschaftliche Deklaration von Gebäudeschadstoffen
  • Beprobung von Recyclingbaustoffen
  • Asbestkataster und -bewertung nach TRGS 519
  • Rekultivierungsplanungen